Wir informieren zum ländlichen Raum in Sachsen und über die SLS

Aktuelle Nachrichten

Anlässlich des simul+Forums »digital und dezentral - Smarte Zukunft fürs Land« am 21. März in Großenhain diskutierten 90 Vertreter von Kommunen, LEADER-Gebieten, Behörden und Vereinen mit Experten über Zukunftsfragen und Herausforderungen der Digitalisierung auf dem Land.

Weiterlesen

Die SLS GmbH übt zur Sicherung der Agrarstruktur im Auftrag des Freistaates Sachsen seit 1994 das siedlungsrechtliche Vorkaufsrecht nach § 4 Reichssiedlungsgesetz aus. „Auch in 2017 konnte die SLS GmbH mit dem Instrument des Vorkaufsrechts effizient und ohne Einsatz von Steuergeldern Flächenverkäufe an außerlandwirtschaftliche Investoren verhindern und das agrarpolitische Ziel von Bund und Freistaat „Bauernland in Bauernhand“  umsetzen“, so Thorsten Wieck, Geschäftsführer der SLS GmbH.

Weiterlesen

Seit 2007 setzt sich der Verein Zukunft Westerzgebirge e.V. sehr erfolgreich für die Regionalentwicklung im Westerzgebirge ein. Unter dem Leitbild „Unser Westerzgebirge – F.I.T. für die Zukunft: Familienfreundlich, Innovativ. Traditionell“ sollen die natürlichen Lebensgrundlagen, die regionale und kulturelle Identität gefördert, erhalten und nachhaltig entwickelt sowie der demografische Wandel gestaltet werden. Seit 2008 unterstützt die SLS GmbH insbesondere das Regionalmanagement als externer Berater.

Weiterlesen

Der Freistaat Sachsen hat die Zuständigkeiten für das Kompensationsmanagement zwischen seinen Behörden und landeseigenen Unternehmen neu geordnet. Im Rahmen dessen wechselt unsere Abteilung „Sächsische Ökoflächen-Agentur“ am 01.10.2017 planmäßig zum landeseigenen Staatsbetrieb Zentrales Flächenmanagement Sachsen (ZFM).

Weiterlesen